Soforthilfe bei Krisen

... für Bremerinnen und Bremer

Das Bremer JungenBüro ist keine Kriseneinrichtung, die immer erreichbar ist. Bei Krisen kannst du bzw. können Sie unter folgenden Nummern jemanden erreichen:

Bremer Kinder- und Jugendschutztelefon

0421  6 99 11 33
Hier erreichst du immer jemanden, der dir helfen kann, z.B. wenn du nicht mehr nach Hause willst oder kannst. (24h erreichbar; für Bremer Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene, die sich ganz akute Sorgen um ein Kind machen)

Nummer gegen Kummer

Das Kinder- und Jugendtelefon erreichst du von Mo - Sa von 14-20 Uhr
Telefon Nummer: 0800 111 0 333 (kostenlos innerhalb Deutschlands)
mehr Infos: www.nummergegenkummer.de

Sozialpsychiatrischer Dienst

Für akute Krisen sind die regionalen Beratungsstellen des Sozialpsychiatrischen Dienstes zuständig. Ausführliche Informationen und die jeweiligen Telefonnummern finden sich unter folgendem Link:

Gesundheitsamt Bremen Sozialpsychatrischer Dienst

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Für Notfälle außerhalb der Öffnungszeiten ist der Kriseninterventionsdienst erreichbar:

Öffnungszeiten Kriseninterventionsdienst:

Werktags von 17:00 bis 21:00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen von 8:30 bis 17:00 Uhr steht der Kriseninterventionsdienst (KID) für Notfälle zur Verfügung.

Telefon: 0421 790 333 33

Traumaambulanz Bremen

Hilfe nach einer körperlichen oder psychischen Gewalterfahrung bietet auch die Traumaambulanz für Männer* und Frauen* aller Altersgruppen.


Wie finde ich eine Beratungsstelle bei mir vor Ort?

Wenn Du nicht aus Bremen kommst, und eine Beratungsstelle suchst, empfehlen wir dir die folgenden Suchseiten.

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.V hat eine umfangreiche Datenbank die du sehr gut durchsuchen kannst, wenn du deine Postleitzahl eingibst. Hier sind Beratungsstellen zu sehr vielen Themen gelistet.

Beratungsführer-Online der DAJEB

 

Wenn es um sexualisierte Gewalt geht, hilft die Seite des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs weiter, die auch eine gute Suche nach Beratungsstellen bereitstellt:

Hilfeportal Missbrauch der Bundesregierung